Geschichte

wer sind wir???

nachdem jeder einzelne von uns irgendwo im Land mit seinem Geländewagen für sich rumgefahren ist, haben sich Wolfgang ( grauer Iltis ) und Ich - Lutz ( serviceulli ) durch Vermittlung von Ronny ( Whisky ) mal zu einem Kaffeeklatsch getroffen. Dabei wurde festgestellt, daß wir die selben Interessen und die selbe Macke haben.

Durch doofen Zufall kannte auch noch jeder von uns einen im Bekanntenkreis, der auch die Liebe zum alten Geländewagen entdeckt hat. Also lag es nahe, sich mal für gelegentliche Ausfahrten zu treffen. Dadurch entwickelte sich eine Freundschaft die keiner von uns mehr missen möchte.

Unsere Stammbesatzung der Preussengilde besteht aus max. 10 Personen und derzeit 3 Freunde der Gilde. Bei einem monatlichen Treff diskutieren wir Neuigkeiten und beschließen die nächsten Ausfahrten, reden auch gelegentlich mal bißchen Blödsinn und trinken brav unsere Milch (Anmerkung der Redaktion - irgend wie hat jeder ein anderes Verständniss davon wie Milch ausschaut ;-).

Selbstverständlich stellen wir unsere Fahrzeuge auch auf Ausstellungen und Oldtimermärkte aus. Zu finden sind wir stets unter der wehenden Preussenfahne.

Eine Anmerkung für neunmalkluge oder fehlinformierte - wir sind eine Gemeinschaft unabhängiger Geländewagenfahrer. Unser Fahrzeugpark besteht ausschließlich aus alten Militärgeländewagen, wobei wir kein Unterschied zwischen Farbgebung, Herkunftsland oder Ausführung machen. Wir sind nicht an irgend eine Seite orientiert sondern lieben den Spass am Geländefahrten, Naturgenießen und geselliges Zusammensein.