Also, unser Herrentag war wiedermal ein voller Erfolg. Gute Laune, viel Spass und tolles Gelände und bomben Wetter. Da weis man immer wieder, vofür das Hobby gut ist. An bei paar Bilder zum genießen und ärgern (für die jenigen, die nicht dabei wahren)

     

nach dem Treff beim Grauen ging es ab in den Wald zum 1 Entscheid, DIE SCHNEISE. Aufgabe war, die Reifen so weit auseinander zu ziehen, daß man möglichst knapp durch die entstandene Gasse kommt

         

      

Kaffeepause, mein Gott die taten ja so als ob es schwer ist. Nach einer kleinen Geländefahrt wurde zum nächsten Spiel geladen, DER EIERTANZ. Ein Ei musste über eine Holperstrecke in einen Korb gelegt werden. Denke die Bilder beschreiben die Aufgabe

        

        

     

Da es eine Herrentagausfahrt war durfte unsere einzige weibliche Begleitung unsere Eier persönlich in die Hand nehmen. Der Vorteil, wen man Notar sein muss ;-)

Stress pur für die alten Herren, jetzt musste unbedingt ein Mittagsmahl eingenommen werden, und natürlich durfte das löschende Bier nicht fehlen. Aber weil es so schön ist, musste erst mal die nächste Hürde genommen werden, DAS KUGELSTOßEN. Da musste jeder Fahrer an den Pfahl mit der Kugel so dicht wie möglich ran fahren, ohne das die Kugel runter fällt.

     

Nach dem Mittag ging es gleich zum nächsten Eignungstest, DAS RITTERTURNIER. Hier sollte bei angemessener Fahrt mit Hilfe einer Lanze, ein vom Baum hängender Stein getroffen werden. super Gaudi und alle waren zu blöd zu treffen

     

nach dem ganzen Eiertanz und Ritterspielen ging es dann doch noch zum Herrentagabend bei gegrilltem, Getränke und Lagerfeuer